?

Log in

_support, Frank

lied_ohne_worte in aktuelles

Eine kleine Sammlung von offiziellen Einträgen

lj_maintenance: Wartungsarbeiten (deren genauerer Inhalt im verlinkten Eintrag beschrieben und mir ziemlich unverständlich ist) sind für Samstag, den 4. April von 6 bis 9 Uhr morgens deutscher/österreichischer/schweizerischer Zeit geplant. Während dieser Zeit wird die Seite nicht durchgehend unerreichbar sein, aber es kann zu vorübergehenden Ausfällen und Verbindungsschwierigkeiten kommen.


news: Neue Funktionen:

Alle Kommentare eines Benutzers löschen

Wer einen unwillkommenen Gast im Journal hatte, kann ab sofort alle von einem bestimmten Benutzer geschriebenen Kommentare in einem Eintrag in einer Aktion löschen.



Spambots melden

Wenn ihr die Popup-Menüs eingeschaltet habt, die erscheinen, wenn ihr mit der Maus auf eins der Kopf-Icons neben einem Benutzernamen zeigt, könnt ihr dort ab sofort Benutzer melden, die ihr verdächtigt, Spambots zu sein.



Accelerator für Internet Explorer 8

Für die neueste Version des Internet-Explorer gibt es ein neues Add-on, mit dem ihr schnell einen Eintrag über den Inhalt einer Website veröffentlichen könnt.

Freunde gefunden?

Die Freunde finden-Funktion ist angeschaltet. Sie erlaubt euch, herauszufinden, ob die Kontakte in eurem Web-basierten Emailaccount ein LiveJournal haben. Ihr könnt hier einstellen, ob ihr in dieser Suche gefunden werden wollt oder nicht.

Weitere Neuheiten hier in lj_releases.


Ein früherer Newspost, den ich noch nicht zu übersetzen geschafft hatte - er enthält wichtige Hinweise zur Accountsicherheit.

In letzter Zeit wurde in einige Journale und Communities eingebrochen, Inhalte gelöscht usw.. Hier findet ihr Informationen zu den Ursachen und dazu, wie ihr euren Account schützen könnt.

Dieses Problem hat (anders, als Gerüchte behaupten) nichts mit den Bots zu tun, die zahlreiche Accounts zu ihrer Freundesliste hinzufügen. Der Grund für die Journaleinbrüche scheint stattdessen in Hotmails Wiederverwertung von inaktiven Accounts zu liegen.

Es ist wichtig zu wissen, dass Hotmail Email-Adressen löscht und neu vergibt, die seit mehr als einem Jahr nicht mehr benutzt wurden. Wenn ein LiveJournal-Account eine solche mittlerweile inaktive Hotmail-Adresse als Account-Adresse auf der Profilseite anzeigt oder früher angezeigt hat, ist es möglich, dass ein Angreifer die Adresse gezielt registriert und sie benutzt, um das Accountpasswort zurückzusetzen und den Account zu übernehmen.

Emailadressen verwalten

Natürlich solltet ihr euer Passwort immer sicher halten. Außerdem solltet ihr achtgeben, dass ihr immer die Kontrolle über die Emailadressen habt, die ihr mit eurem Account benutzt habt. Ab sofort ist es auch möglich, alte Emailadressen zu löschen. Dafür muss die momentane Emailadresse eures Accounts seit mindestens sechs Monaten für den Account bestätigt sein - anderenfalls müsst ihr so lange warten, bis dies der Fall ist. Ihr solltet alle Email-Adressen löschen, die ihr nicht kontrolliert oder zu denen ihr den Zugang verlieren könntet. Klickt einfach auf das Bild, um zur entsprechenden Seite zu kommen. Alle Emailadressen, deren Ankreuzkästchen ihr auswählen könnt, könnt ihr löschen.



Eure Community sichern

Ihr solltet alle Betreiberaccounts eurer Community entfernen, die inaktiv sind. Inaktive Accounts sollten auch nicht aus sentimentalen Gründen Betreiber bleiben. Wenn jemand Zugang zu einem solchen inaktiven Betreiberaccount erlangt, kann er alle anderen Betreiber entfernen und hat die volle Kontrolle über die Community.

Die Geheimfrage

Seit einer Weile gibt es auch eine "Geheimfrage", mit der ihr unter Umständen den Zugang zu eurem Account zurückerlangen könnt. Die Antwort zur Frage wird nur gebraucht, wenn ihr euer Passwort zurücksetzen wollt, aber keinen Zugang zu einer der Emailadressen des Accounts habt. Die Antwort und Frage können hier festgelegt werden. Am besten denkt ihr euch eure eigene Frage aus, zu der wirklich nur ihr selbst die Antwort kennt - also keine Namen von Haustieren oder der Name eurer Schule oder irgendetwas, worüber ihr jemals zu irgendeinem Zeitpunkt in eurem Journal geschrieben habt. Ein interessanter Ansatz ist, eine Frage und Antwort vorzugeben, die nichts miteinander zu tun haben. Die Geheimfrage kann euch zwar helfen, Zugang zu eurem Journal zu erhalten, aber wenn eure Antwort nicht wirklich geheim ist, kann jemand anders sie ebenfalls benutzen.


Selbst wenn niemand in euren Account eingebrochen ist, solltet ihr euer Passwort von Zeit zu Zeit ändern. Gelegentlich die Schritte in dieser FAQ durchzugehen, kann auch hilfreich sein. Eure Login-Geschichte zeigt euch, ob die Logins in euren Account zu eurer tatsächlichen Aktivität passen.

Schaut, bevor ihr klickt

In Verbindung mit den letzten Accounteinbrüche wurden auch bösartige Links in Einträgen veröffentlicht, vor allem in Communities, deren Betreiberaccounts übernommen wurden. Klickt keine Links, ohne vorher mit der Maus auf sie zu zeigen und nachzusehen, was die Statusleiste als Zielseite angibt - selbst wenn der Link von einem Freund stammt. Ihr solltet auch regelmäßig Programme gegen Adware/Spyware/Viren benutzen und aktualisieren. Eine Suche mit einer Suchmaschine sollte euch helfen, solche Software zu finden.

LiveJournal arbeitet an weiteren Maßnahmen, um die Übernahme von Accounts zu verhindern. Die Schritte in diesem Eintrag sind Möglichkeiten für euch, dabei mitzuhelfen.

Fragen, insbesondere zur Accountsicherheit, können dieses Mal gerne in den Kommentaren gestellt werden (auch wenn das hier sonst normalerweise ja nicht der technische Support ist). ;-)

Comments